Wie wäscht man eine Plaid?

An Winterabenden ist die Plaid zu einem unverzichtbaren Accessoire geworden, das man zum Zuplaidn beim Filmschauen ebenso verwenden kann wie zum Schmökern oder für ein Nickerchen. In einem Korb verstaut oder auf dem Sofa abgelegt, ist sie stets griffbereit und hält warm, sobald man sie braucht. Sie kann jedoch, genau wie die Kissen des Sofas, dazu neigen, bei häufigem Gebrauch schmutzig zu werden, weshalb die Plaid von Zeit zu Zeit gewaschen werden sollte! Wie wäscht man also eine Plaid? Entdecken Sie unsere Tipps!

Aus welchem Material ist meine Plaid?

Bevor Sie sich mit den Techniken zum Waschen von Plaids vertraut machen, sollten Sie wissen, aus welchem Material Ihre Plaid besteht. Am häufigsten wird man von einer Fleecedecke sprechen, die ein weiches und zugleich warmes Material ist, das sich perfekt für diese Art von Artikel eignet. Es gibt aber auch Plaids aus Samt, Baumwolle oder Wolle. Daher sollte man wissen, aus welchem Material die Plaid besteht, um die Reinigung durchzuführen.

In den allermeisten Fällen wird es sich um eine Fleecedecke handeln, und es gibt verschiedene Arten von Fleece. Es gibt zum Beispiel Fleece aus Recyclingmaterial, das sich perfekt für einen Artikel zu eignet, der die Auswirkungen auf die Umwelt begrenzt und die gleichen Vorteile wie herkömmliches Fleece bietet. Es gibt auch Fleece, das aus Polyester (synthetisches Material) gefertigt ist und für seine hervorragenden wärmenden Eigenschaften bekannt ist. Mikrofaserfleece kombiniert Polyester, Nylon und Elastan, was für eine noch bessere Isolierung des Artikels sorgt. Schließlich sollte man auch natürliches Fleece erwähnen, das insbesondere aus Schafwolle bestehen kann, was es wärmer und angenehmer, aber auch empfindlicher macht.

Wo kann man eine Plaidwäsche durchführen? 

Das Waschen von Plaids kann auf verschiedene Arten erfolgen. Bei den kleineren Modellen kann man eine Plaidwäsche auch zu Hause durchführen, wenn man eine Waschmaschine hat. Wenn Sie jedoch mehrere Plaids auf einmal waschen möchten oder ein großes Modell haben, das nicht in Ihre Maschine passt, können Sie durchaus den Weg in einen Waschstation wählen. Die Maschinen in Waschstations verfügen über eine größere Kapazität, sodass Sie Ihre Wäsche in einem Rutsch waschen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, ob Ihre Plaid in die Maschine passt. Auch eine Reinigung ist möglich, aber oft mit Kosten verbunden und nur dann empfehlenswert, wenn die Plaid aus empfindlichem Material besteht oder besonders teuer ist.

Wie wäscht man eine Plaid? 

Für eine effektive und schnelle Plaidwäsche ist also zu Hause oder im Waschstation der richtige Ort. Am häufigsten wird empfohlen, die Anweisungen auf dem Etikett seines Modells zu lesen, aber wenn man die Empfehlungen des Herstellers in dieser Hinsicht nicht kennt, kann man immer noch unseren Empfehlungen folgen. Bei einer Plaid aus synthetischem Material sollte man ein mittleres Waschprogramm zwischen 30° und 40° wählen, damit das Plaid nicht überhitzt und seine Weichheit nicht durch das Waschen beeinträchtigt wird. Wenn Ihnen bekannt ist, dass Ihre Plaid aus natürlichen Materialien wie Wolle besteht, wählen Sie einen Wollwaschgang. Das Waschen von Plaids in der Waschmaschine ermöglicht es Ihnen, Ihre Plaids sanft zu reinigen, ohne sie zu sehr zu beschädigen.

Zum Trocknen wird oft empfohlen, sich für das Trocknen an der Luft zu entscheiden, da dies die Plaid vor Beschädigungen schützt. Wir entscheiden uns also für einen schönen, sonnigen Tag, um von einem schnellen Trocknen im Freien zu profitieren, oder einen gut belüfteten Raum für das Trocknen in geschlossenen Räumen. Danach kann man die Plaid wieder benutzen oder sie bis zur Rückkehr der kalten Jahreszeit im nächsten Jahr aufbewahren.

Wie oft wird das Waschen von Plaids empfohlen?

Das Waschen von Plaids ist ein notwendiger Vorgang, um in den Genuss einer weichen und gut riechenden Plaid zu kommen. Es wird daher empfohlen, sie je nach Nutzung drei- bis viermal im Jahr zu waschen. Allergiker können natürlich häufiger waschen, oder Personen mit Haustieren, da diese dazu neigen können, sich darauf niederzulassen (in diesem Fall empfehlen wir Ihnen, eine spezielle Decke für Ihr Haustier zu finden). Wenn Sie Ihre Plaid bei mittlerer Temperatur und regelmäßig waschen, bleibt sie sauber, ohne ihre Weichheit zu verlieren. So können Sie sich auch in den kühleren Jahreszeiten zudecken und es sich auf dem Sofa gemütlich machen.

Hier ist ein weiterer Artikel, der Sie interessieren könnte: Die richtige Reinigung von Bettdecken